*
Menu
Aktuelles Aktuelles
Pensionskonto-Info Pensionskonto-Info
Der Fonds-Brief Der Fonds-Brief
Fonds-Beratung Fonds-Beratung
Jobs Jobs
FAQ FAQ
Kontakt Kontakt
Mein Konto Mein Konto
Eröffnungsunterlagen Eröffnungsunterlagen
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Statistik-Zähler für Website-Besucher

Gast

Es gibt bereits:



Besucher auf dieser Website

Pensionskonto
Ihr ganz persönliches und privates Sparprogramm

 

+++ transparent +++ ertragsstark +++ flexibel +++

  

Dezember 2016

Private und institutionelle Asset Allocation / cash management
 

Bankrotte Italien-Banken – Reise ins Herz der Mafia


Seit Monaten geht uns das Thema der angeblich bankrotten italienischen Banken auf den Geist.
 

Astonomische Summen an nicht einbringbaren Forderungen resp. nicht mehr bedienten Krediten werden herumgereicht.
 

Daran knüpfen sich bohrende Fragen:
 

  1. Gelten die Regeln zur Vergabe von Krediten nach Basel III und IV nicht auch für Italien?

  2. Wenn ja, muß irgendjemand verantwortlich sein für die Nichteinhaltung.

  3. Wenn nein, ist die Frage zu klären, ob nicht europäisches Vertragswerk tangiert ist – gilt für Italien ein anderes Bankenrecht?

  4. Und jetzt wird’s spannend: eine Bilanz hat bekanntlich 2 Seiten! Was passiert eigentlich mit den Sicherheiten? Keine Bank der Welt vergibt einen Kredit für lau – da wird immer und ich betone ausdrücklich immer nach Sicherheiten gefragt. Lernstoff aus dem ersten Lehrjahr eines zukünftigen Bankkaufmanns.

  5. Wo gehen die verpfändeten Assets hin – besser: wer reißt sich da was unter den Nagel? Dazu finden Sie keine Zeile in der Presse! „Omerta“ – die berüchtigte Schweigeverpflichtung /Drohung durch die Mafia. Ein böser Verdacht kommt auf: das Land ist berühmt für Bestechung, Nepotismus, Vorteilnahme und kriminelle Strukturen. Ein Bild das wohl zutrifft: vorne brennt das Haus und wird von der Feuerwehr gelöscht (darunter auch einige Deutsche mit naivem Helfersyndrom) hinten werden alle Wertgegenstände herausgeschafft – aber rapido.

  6. Liegt Italien im Süden Europas oder im Herzen Schwarzafrikas? Gibt es öffentlich hachvollziehbare Richtlininen für die Kreditvergabe in Italien – wir sind nicht fündig geworden. Italien ist und bleibt Sumpfgebiet.

  7. Anstatt öffentlich und auf europäischer Basis alle Objekte zu versteigern, für die ein Kredit vergeben wurde und für deren Summe europäische Steuerzahler einspringen sollen, werden durch die Hintertür Assets an „amici“ aus Politik und Wirtschaft verteilt (eine Vermutung, die noch niemand wiederlegt hat!)


Aus deutscher Sicht: jede Pleite ist ehrlicher als europäische Kungelei unter Einschluß der EZB.


Die Anlagestrategie samt Empfehlungsliste ist unseren Lesern und Kunden vorbehalten.


Erstkontakt: fondsberater@t-online.de oder 08233 744970

 


 

DER FONDS BRIEF ist eine Publikation des Fonds Beraters Gerhard Eser, Händelstr. 6, 86415 Mering. Chefredaktion Gerhard Eser. Inhalt und Empfehlungen beruhen auf Quellen, die wir für präzise und zuverlässig halten. Eine Haftung kann nicht übernommen werden. Die Informationen des FONDS BRIEFS ersetzen kein Beratungsgespräch mit einem unserer Mitarbeiter. DER FONDS BRIEF ist eine kostenlose Zusatzleistung für unsere Kunden. Der Preis für ein Jahresabonnement beträgt € 80,00 zuzügl. der jeweils gültigen MWSt. Für ein persönliches Beratungsgespräch stehen wir unseren Kunden börsentäglich von 8:00 bis 18:00 unter 08233 744970 zur Verfügung. Fonds Vermittlung nach § 34 c und f GewO Aufsichtsbehörden IHK Oberbayern und Kreisverwaltungsreferat Aichach; Kontoeröffnung erst nach Vorlage eines unterschriebenen Beratungsprotokolls.



Vergessen Sie Sparbuch und Festgeld!


Die ersten Banken haben damit begonnen Negativzinsen auf Einlagen zu belasten. Was zuerst als Testballon bei kleineren Instituten vor wenigen Wochen begann, wird in Kürze in jeder Bank gängige Praxis.
 

Für den deutschen Sparer und Anleger bedeutet das eine völlig neue Welt. Es erfordert ein vollständiges Umdenken und Umstellen der gewohnten Geldanlage. In der Praxis ist alles viel einfacher. Kontoeröffnungsunterlagen anfordern und ein erstes Gespräch mit Ihrem Fondsberater führen, auch per skype (sachwert52) oder e-mail fondsberater@t-online.de

 


Hier arbeiten die besten Portfoliomanager der Welt für Ihre Rente!
SPAR DICH REICH !
Schon ab € 100,-- monatlich
Wir setzen zum Erreichen des Sparziels, aber auch zur generellen Vermögensanlage ausschließlich Fonds ein, die nachhaltig zu den besten der Branche zählen.
Das sind nicht die Fonds, die auf den tollsten Rennlisten ganz oben stehen, oder deren Firmen viel Geld für Werbung ausgeben. Nicht einmal große Namen und Auszeichnungen interessieren uns. Für uns ist einzig entscheidend, ob es der Fonds es schafft, für den Sparer und Anleger einen Nutzen zu erwirtschaften.
 



Sparen kann richtig Spaß machen!
 

Wir haben als Beispiel einen Fonds aus unserer Empfehlungsliste herausgegriffen. Der Name wird nicht verraten. Nur soviel: es handelt sich um einen Invesco Mischfonds, mit hohem Anteil an Anleihen, also ein sehr ruhig laufendes Investment; einer jener typischen Vertreter von vermögensverwaltenden Fonds.
 

Wenn Sie ab dem 1. April 2012 diesen Fonds mit € 100 jeden Monat bespart hätten, haben Sie bisher € 2.500 angelegt. Aus diesen € 2.500 wären bisher sensationelle € 2.922,66 geworden. Das schafft keine Sparbuch, kein Riester und eine Lebensversicherung schon gar nicht!
 

Fazit: nur wer sein Anlageverhalten konsequent ändert, auf Erträge, Kosten und Flexibilität achtet, wird es schaffen zu den Gewinnern zu gehören. Werden Sie smarter und erfolgreicher Sparer.

 



Vermögensaufbau durch klassisches Sparen, ab € 100,00 monatlich
Gute Performance
Ausgewählt und eingesetzt werden nur Fonds, die über viele Jahre bewiesen haben, daß sie nachhaltig gute Erträge, bei geringstem Risiko erwirtschaften. Die Fonds unterliegen einem kontinuierlichen Analyse- und Ausleseprozeß. Nur wenige Fonds erfüllen diese hohen Ansprüche. So stellen wir sicher, daß das Anlageziel auch erreicht wird.
 
Höchste Transparenz durch regelmäßigen Konto- Depotauszug. Sie können Ihr Konto jederzeit einsehen und überprüfen.
Keine versteckten Kosten! Ein lupenreines Kapitalaufbauprogramm ohne wenn und aber.
Flexibilität ist Trumpf! Sie können jederzeit die Sparrate ändern, Sonderzahlungen leisten oder Beträge abziehen.
 

Ihr Sparen hat vor allem eines verdient: Schutz, Zuwachs, Transparenz und professionelle Betreuung. Mit einem Pensionskonto nehmen Sie ein Stück Altersvorsorge selbst in die Hand. 
 

 
SERVICE WIRD BEI UNS GROß GESCHRIEBEN.
Wir sind täglich erreichbar von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr unter 08233 - 744 970.

Internet

Webdesign: WS-Internet-Agentur - www.ws-agentur.de - Optimiert für Microsoft Internet Explorer, beste Auflösung 1024 x 768 Pixel

Kontakt | Impressum


Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail